Kann die Spielleitung vor einem Wettspiel das betreffende Wettspiel als "nicht vorgabenwirksam" erklären?

Antwort:
Die Vorgabenwirskamkeit eines Wettspiels kann vor dem Wettspiel nur vom Vorgabenausschuß eines Vereins unter Nennung einer Begründung aufgehoben werden, da nur der Vorgabenausschuß für alle Fragen zuständig ist, die das Vorgabensystem betreffen.
Die Spielleitung hat nur festzustellen, ob die Ergebnisse des Wettspiels den Anforderungen von Ziffer 16-1. (Seite 25) des DGV-Vorgabensystems entsprechen.