(mho/4.8.2001-13:30) Gummersbach-
Berghausen - Jäger, Schützen, Karnevalisten alle Vereine oder Vereinigungen sind aufgerufen, sich am offenen Golf-Dreikampf der "blutigen Anfänger und Fortgeschrittenen" in allen Altersgruppen zu beteiligen.

[Die schöne Golfanlage Gimborner Land bei Berghausen.]

Der siegreichen Mannschaft winken ein stattlicher Wanderpokal, ein Geldpreis und allen Beteiligten eine Menge Spaß. Die Golfanlage Gimborner Land veranstaltet heuer zum ersten Mal einen Wettkampf der besonderen Art: Disziplinen sind das Wettputten, also so schnell wie möglich rein ins Loch, das Wettdriven, auch hier ist Schnelligkeit wichtiger als Golfkenntnisse und die beliebte Kategorie "Nearest to the Pin", also wer kommt der Fahne am nächsten. Und wer die heiteren Querfeldein-Turniere des Clubs einmal miterlebt hat, weiß, dass es hier darauf ankommt, die Fahne erst einmal zu finden!

[Bilder (2): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.]

Jeder Verein und jedes Clübchen ist berechtigt, seine Mannschaft, bestehend aus drei Teilnehmern und natürlich jeder Menge Fans und Schlachtenbummlern zu melden. Dabei sind Jugendmannschaften, zum Beispiel Fußballclubs, Reitvereine oder auch die Jungfeuerwehr ebenso willkommen wie erfahrene Senioren mit Kegel, Jagd oder Kartenkenntnissen.

"Besonders würde es uns freuen, wenn die Clubs oder Vereine in Uniform oder Tracht kämen", hofft der Präsident des Clubs, Werner Sturm. "Ein Muss ist es aber natürlich nicht." Die Preisverteilung wird selbstverständlich bei einem zünftigen Glas Kölsch gefeiert und auch für das leibliche Wohl wird am Grill gesorgt.

Meldeschluss ist am Montag, 13. August, es wird eine Meldegebühr von 60 Mark pro Mannschaft erhoben. Am Freitag, 17. August, startet dann ab 16 Uhr der Golf-Dreikampf auf der Golfanlage Gimborner Land, Kreutzstrasse 10 in Gummersbach- Berghausen.

Anmeldungen unter Tel.:02266/44 04 47 oder Fax unter 02266/44 04 48 oder per E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Auf der Hompage des Clubs sind weitere Informationen und der detaillierte Anfahrtweg zu finden.