(bv/6.9.2004-13:55) Gimborn – Spannend verliefen die Clubmeisterschaften des Golfclubs Gimborner Land. Erst am letzten Grün fiel bei den Herren die Entscheidung.

[Privatbild --- Bei den Herren setzte sich Timon Ueberschär (re.) gegen Vorjahresgewinner Udo Gortat durch, bei den Damen dominierte Norma Sappelt, hier beglückwünscht von Spielführer Gerd Weyland.]

Mit einer knappen Entscheidung, die erst am letzten Loch fiel, endete das Finale der Gimborner Clubmeisterschaften. Nach mehren Jahren, in denen Timon Ueberschär immer zum Favoritenkreis gehörte, aber am 2 Spieltag jeweils die Spiele verlor, glänzte er dieses Mal am Finaltag mit Nervenstäke. Mit vier und 5 Schlägen Rückstand auf Vorjahres Sieger Udo Gortat startete der führende Flight (Udo Gortat, Timon Ueberschär und Gerd Weyland) am Sonntag zur Finalrunde. Alle Teilnehmer spielten gutes Golf und die Partie war bis zum Schluss ausgeglichen. Erst am 17. Grün unterlief Udo Gortat ein Fehler, so dass Timon Ueberschär mit einem Schlag in Führung ging und diesen auch auf dem letzten Grün verteidigen konnte.

Auch bei den Damen wurde hervorragendes Golf gespielt. Norma Sappelt (104) ging als führende vom Vortag mit Ellen von Wedekind (105), Ute Weyland (114) und Angelika Langlotz (120) am Sonntag in die Schlußrunde. Norma Sappelt steigerte sich von Bahn zu Bahn, spielte eine 95er Runde und gewann am Ende souverän mit 18 Schlägen Vorsprung die Clubmeisterschaft der Damen vor Ellen von Wedekind (217) . Bei der anschießenden Siegerehrung durch Spielführer Gerd Weyland gab es viel Applaus für die neuen Clubmeister 2004. Beim anschießenden Grillabend gab es Freibier vom Clubmeister und es wurde bis spät in den Abend hinein gefeiert.

Webcam

 
 

Events

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Newsletter

DGV News